Isorocket Flieger

Vorteile/Fakten

Das der isorocket® Dauergerüstanker der beste Gerüstanker aller Zeiten sein soll, ist für uns keine provozierende Aussage und weder Wunschdenken noch haltlose Behauptung. Vielmehr stützen wir uns auf eindeutige Fakten, die, unter Berücksichtigung der Anforderungen nach DIN 4426, die Einzigartigkeit und Überlegenheit dieses innovativen Verankerungssystems gegenüber allen aktuell am Markt vertretenen Konkurrenzprodukten belegen.

  • 1. DIBt-Zulassung

    Der aktuell einzige Dauergerüstanker am Markt, der über eine Zulassung für Mauerwerk und Beton verfügt.

  • 2. Dimensionierung

    Der einzige Dauergerüstanker, der stufenlose Fassadenaufbauten von 100 bis 400 mm ermöglicht. Und das im gleichen System.

  • 3. Wandaufbauten

    Der einzige Dauergerüstanker, der aufgrund des intelligenten Komponentenaufbaus sowohl für WDVS, vorgehängte hinterlüftete Fassaden (VHF) und 2-schaligem Mauerwerk eingesetzt und jederzeit wieder belegt werden kann.

  • 4. Patentierte 2-Teilung

    Der einzige Dauergerüstanker, der eine patentierte 2-Teilung von Ankerkörper und Lastverteilplatte aufweist. Das macht den isorocket® maximal flexibel und für beliebige bzw. wechselnde Untergründe einsetzbar (Beton, Mauerwerk oder andere Wandbildner). Während die Lastverteilplatte je nach Untergrund (Beton oder Mauerwerk) aufgrund der unterschiedlichen Tragfähigkeit ausgetauscht wird, bleiben Ankerkörper, Ösenschraube und Verschlussstopfen immer identisch und universell einsetzbar.

  • 5. Der „Schwanenhals“

    Mit dieser Bezeichnung ist der lange Kunststoffhals des Ankerkörper gemeint (s. Abbildung), und der hat es wirklich in sich. Diese „simple“ Kunststoffverlängerung bringt entscheidende Funktions- und Qualitätsvorteile gegenüber allen vergleichbaren Verankerungssystemen:

    • Aufnahmepunkt für das Fugendichtband
    • sichere Fixierung der Gerüstschraube durch innenliegendes Gewinde
    • verhindert Kontakt zwischen Gerüstschraube und Wandaufbau (keine Fassadenbeschädigung beim Herausdrehen der Gerüstschraube möglich)
    • ideale Anarbeitungsfläche für alle Gewerke
    • nach Fertigstellung des Wandaufbaus auf Fassadenniveau ablängbar
    • sichere und wärmebrückenfreie Fixierung des Verschlussstopfens
    • dauerhafter Ankerpunkt für beliebige Wiederbelegungen

    Nicht zuletzt durch den genialen „Schwanenhals“ wird isorocket® zum eigentlichen Dauergerüstanker. Ein gutes Beispiel dafür, dass für die Erfüllung komplexer Anforderungen eine ganz einfache Lösung oftmals die beste ist. Wahrscheinlich ist das auch der Grund dafür, dass dieses Prinzip von der Konkurrenz bereits mehr oder weniger kopiert wird. Wir sehen das als Bestätigung für unseren Lösungsansatz!

  • 6. Statik/DIN-Konformität

    Der Dauergerüstanker mit den größten Bemessungswiderständen und Gebrauchslasten, die sich nicht nur auf die Ösenschraube (rocketbolt) beziehen, sondern auf das Gesamtsystem inkl. Mauerwerkseinbindung. Dadurch sind in der Fläche deutlich weniger Daueranker notwendig, was nicht nur Ankerkosten spart, sondern auch Montagezeit. Bei den meisten Konkurrenzprodukten existieren lediglich statische Nachweise für Einzelkomponenten. Fast immer wird die Mauerwerkseinbindung (Befestigungsmaterial, Dübel, Schrauben etc.), die letztlich für die Sicherheit und Stabilität des Gerüstes ausschlaggebend ist, nicht in den Berechnungen berücksichtigt.

  • 7. Lieferumfang

    isorocket® Dauergerüstanker werden je nach Wandaufbau und Untergrund immer als komplettes System ausgeliefert. D.h. es sind immer sämtliche für die vorschriftsmäßige Montage notwendigen Bauteile. Dies betrifft insbesondere auch das nach abZ oder ETA zugelassene Verankerungsmaterial (Dübel, Schrauben). Die Gefahr eines falschen „Dübeleinsatzes“, wie er in der Praxis immer wieder vorkommt, wir somit wirksam verhindert. Ein weiterer nicht unwesentlicher Vorteil ist, dass die Zulassung des isorocket® Dauergerüstankers unabhängig vom jeweiligen Befestigungsmaterial besteht. Somit sind wir in der Lage, zukünftig evt. verbesserte Dübel und/oder Schrauben (natürlich mit Zulassung) einzusetzen und damit die hohe Stabilität des Gesamtsystems weiter zu verbessern – ohne das eine erneute Zulassung erforderlich wird.

  • 8. Wiederbelegung

    Die Option/Funktion der Wiederbelebung ist zentraler Bestandteil der DIN 4426. Ansonsten gäbe es auch keinen Grund für den dauerhaften Verbleib von Gerüstankern in der Fassade. Der isorocket® Dauergerüstanker bietet als einziges Verankerungssystem zwei Möglichkeiten der Wiederbelegung an. 

    1. Verschlussstopfen mit Inbusschlüssel herausdrehen, Ösenschraube eindrehen, Gerüst einhängen, fertig.

    In der Praxis monieren Gerüstbauer jedoch, dass im Renovierungsfall (z.B. Neuanstrich) die Ankerpunkte mit den Knotenpunkten der unterschiedlichen Systemgerüste kaum zu treffen sind. Auch für dieses Szenario haben wir eine geniale Lösung.

    2. XtensionKit – Der Adapter für maximale Flexibilität in der Gerüstverankerung. Alle Infos zur Anwendung und Funktionsweise finden Sie im Produktbereich rocketrange.

    Der wesentliche Vorteil dieses Systems liegt in der völligen Unabhängigkeit von jeglichen Gerüsttypen und Rastermaßen. Damit kann jedes beliebige Systemgerüst problemlos und sicher verankert werden. Garantiert!

  • 9. Spezialfall: 2-schaliges Mauerwerk

    Besonders beim Thema 2-schaliges Mauerwerk scheitern die meisten Dauerankersysteme – aber nicht der isorocket® Dauergerüstanker. Der Maurer kann beim Erstellen der Vormauerschale den Ankerkörper komplett mit einarbeiten und braucht an der Gerüstschraube keinen Stein freizulassen, um diesen dann beim Gerüstabbau aufwendig wieder einzumauern und nachzufugen. Hier kommt wieder einmal die geniale Funktionsweise des „Schwanenhalses“ zum Tragen, der die Gerüstschraube wirksam vom jeweilig verwendeten Baumaterial trennt. Dadurch ergibt sich auch die Möglichkeit, bei einer Wiederbelegung des Ankerpunktes, problemlos an der hinteren, tragenden Wand zu verankern. Die im Praxisalltag vielfach vorgenommene und eigentlich unzulässige Verankerung in der Vormauerschale, wird somit wirksam verhindert. Das ansonsten notwendige Öffnen der Vormauerschale sowie die Beseitigung der Wärmedämmung, um im tragenden Mauerwerk zu verankern, entfällt ebenso wie das aufwendige Verschließen.

Sie möchten mehr erfahren?

Gerne informieren wir Sie detailliert über die einzigartigen Vorteile des Dauergerüstankers isorocket®.

Kontakt aufnehmen

  • Verankerung

    Sichere Verankerung des Gerüsts mit dem isorocket® Dauergerüstanker.

  • Kraftaufnahme

    Perfekte Kraftaufnahme pro Montagepunkt.

  • Anstrich

    Sauberere Malerarbeiten um den isorocket® Dauergerüstanker.

  • Dämmung

    Sauberes Anarbeiten des Dämmmaterials. Ideale Kraftabtragung sorgt für Stabilität.

  • Ablängen

    Ablängung des Schraubkanals mit dem rocketcutter (Spezial-Werkzeug aus dem Montage-Set).