Isorocket Flieger

Bauprojekt – AOK, Vechta

Die Versicherung setzt auf eine sichere Befestigungsvariante des Gerüsts.

AOK, Vechta

Die AOK in Vechta hat sich, wie es sich für eine Versicherung gehört, für eine sichere Befestigungsvariante des Gerüste entschieden. Aufgrund der Aufbaustärke von 260-320 mm und dem Betonuntergrund wurde der isorocket® MAXI Concrete ausgewählt und durch den Montageservice vom Hersteller fachgerecht installiert. Dabei wurden die bisherigen Verankerungen durch Ringösen durch das isorocket®-System ausgetauscht. Über 20 Exemplare des isorocket® wurden verbaut und sorgen für eine sichere Befestigung bei einem Wideraufbau des Gerüstes. Der wärmebrückenfreie Schwanenhals und der rocketseal sorgen für effiziente Dämmwerte und ästhetisches Design.


isorocket® Newsletter:

Sie möchten die rocketstory mitverfolgen? Dann empfehlen wir Ihnen unseren kostenlosen Newsletter, in dem wir regelmäßig über Entwicklungen rund um unseren Dauergerüstanker isorocket® sowie über spannende und wissenswerte Themen aus der Baubranche berichten.

Weitere Infos / Anmeldung

Sie möchten mehr erfahren?

Gerne informieren wir Sie detailliert über die einzigartigen Vorteile des Dauergerüstankers isorocket®.

Kontakt aufnehmen

  • Dämmung

    Sauberes Anarbeiten des Dämmmaterials. Ideale Kraftabtragung sorgt für Stabilität.

  • Kraftaufnahme

    Perfekte Kraftaufnahme pro Montagepunkt.

  • Anstrich

    Sauberere Malerarbeiten um den isorocket® Dauergerüstanker.

  • Verankerung

    Sichere Verankerung des Gerüsts mit dem isorocket® Dauergerüstanker.

  • System Concrete

    Die isorocket® Concrete-Reihe ist speziell für die Anwendung auf Beton gemäß DIN 4426 konzipiert.